2016-03-16

Jahreshauptversammlung Huckarde für Huckarde e.V. und Übergabe der ersten Spendenzertifikate

 

Jahreshauptversammlung Huckarde für Huckarde e.V. im Alten Bahnhof Huckarde mit Übergabe der Spendenzertifikate.

 

Bereits im ersten Jahr konnten mehr als 7.000 € für Projekte in Huckarde gespendet werden. Die Spendenempfänger sind:

 

  • Frauenzentrum Huckarde: Einsatz des Spielmobils für die neue Huckarder Flüchtlingseinrichtung

  • DPSG Huckarder Pfadfinder: Renovierung des Gruppenraums der Pfadfinder

  • Dortmunder Tafel - Filiale Huckarde: Weihnachtsaktion mit 1 Pfund Kaffee für jeden Kunden der Tafel

  • Kath. Kindergarten Heilig Kreuz Rahm: Anschaffung von Podestlandschaften

  • Kindertageseinrichtung St. Urbanus: Gruppenbausteine für den Bewegungsraum

  • Kindergartenverein in Rahm e.V.: Bauelemente für die Verkehrserziehung (Laufräder, Dreiräder, Bobby-Cars)

 

Christian Oecking und Wolfgang Huhn bedanken sich bei den Spendern und Helfern und berichten über die weiteren Pläne für 2016

 

2015-10-31

Rock- und Wave Party

Die erste Rock- und Wave Party in der Alten Schmiede Huckarde mit DJ Wolli Chicken!

 

Die Party war ein großer Erfolg, mehr als 1.500 € konnten für die Vereinskasse erarbeitet werden!

2015-08-20

Pressegespräch Huckarde für Huckarde e.V.

In den Räumen des Bestattungshauses Huhn stellen Christian Oecking und Wolfgang Huhn den Vertretern der Presse den neuen Verein vor. Die Pressevertreter zeigen sich begeistert von der Idee und publizieren in ihren Zeitungen.

 

2015-03-03 & 2015-05-29

Anerkennung der Gemeinnützigkeit und Eintragung in das Vereinsregister

Mit Schrieben vom 03.03.2015 erkennt das Finanzamt Dortmund-West unsere Satzung an und erklärt uns als gemeinnützigen Verein.

 

Mit Schreiben vom 29.04.2015 erfolgt die Benachrichtigung des Amtsgericht Dortmund über die Eintragung des Vereins in das Vereinsregister unter dem Registerblatt  VR  6998

 

Nun sind wir ein richtiger eingetragener Verein!

 

Huckarde für Huckarde e.V.

2014-12-08

Gründungsversammlung Huckarde für Huckarde

Am 08.12.2014 treffen sich im Wohnzimmer der Familie Oecking an der Rahmer Straße 4 die Gründungsmitglieder von Huckarde für Huckarde. Sie besprechen die erste Satzung und beschliessen formal die Gründung des Vereins.

 

Gründungsmitglieder sind:

- Christian Oecking

- Sabine Oecking

- Andreas Müller

- Wolfgang Huhn

- Marie Huhn

- Benjamin Huhn

- Gritta Huhn

- Christian Ollech

- Christoph Oecking

- Peter Rennert

 

 

2014-11-13

Bambi Verleihung 2014

Christian und Sabine Oecking schauen die Bambi Verleihung und kommen zu der Überzeugung, das ohnehin große soziale Engagement noch zu steigern auf auch auf eine breitere Basis zu bringen. Die Charity Nacht zu wiederholen war wegen des ausserordentlichen Erfolges nicht sinnvoll. Die Idee für eine gemeinnützige Organisation war geboren.

 

Kurz danach besprechen sich Christian Oecking und Wolfgang Huhn und entscheiden, in Vorüberlegungen zur Gründung eines gemeinnützigen Vereins einzusteigen. Schnell war mit Peter Rennert, Sabine Oecking und Gritta Huhn das Kernteam zur Gründung des Vereins beisammen.

2014

Vorgeschichte

Die Idee zum Verein Huckarde für Huckarde basiert auf der erstmals in 2014 von Christian Oecking und Wolfgang Huhn mit großer Unterstützung beider Familien organisierten "Huckarder Charity Nacht".

 

Das Projekt wurde anfänglich mit großer Skepsis betrachtet, ist aber im Nachhinein als großer Erfolg zu werten. Fast 6.000 € konnten an die Kindergärten in Huckarde verteilt werden zur großen Freude der Einrichtungen.

 

Eine Charity Nacht dieser Art ist mit einem enormen Aufwand verbunden, der kaum zu rechtfertigen ist. Daraus kam die Überlegung mehr zu tun, aber keine singulären Events zu organisieren, sondern eine neue Organisation zu gründen, die:

  • einen regelmäßigen Spendenfluss generiert

  • mit minimalem administrativen Aufwand und Kosten geführt werden kann

  • die Spender auf Wunsch anonym bleiben

  • der Verein leistet ausschliesslich Sachspenden an Projekte, für die ein Antrag vorliegen muß

  • die Gemeinschaft der Spender entscheidet jährlich welche Projekte bedacht werden. Es ist sichergestellt, dass alle Projekte die gleiche Chance haben, persönliche Einflußnahme ist ausgeschlossen.

 

Zielgruppe für eine Mitgliedschaft sind Menschen die in Huckarde leben oder arbeiten; ansässige Unternehmen, oder Menschen die in jeglicher anderer Form eine Bindung an diesen Ort haben und bereit sind sich finanziell regelmäßig zu engagieren.

 

Der Verein arbeitet unabhängig, überkonfessionell und überparteilich.

 

Unser Motto:    von Huckardern für Huckarde!

 

Please reload

ÜNTERSTÜTZEN SIE UNS

MITGLIED WERDEN

 

 



 

 

PROJEKTE BEANTRAGEN

 

Der nächste Aufruf zur Meldung von Projekten erfolgt im Herbst 2016 für die Ausschüttung im Frühjahr 2017.

 

 

SATZUNG
 

 

 

WIE KÖNNEN SIE HELFEN

Die Finanzierung des Vereins erfolgt über eine Mitgliedschaft, die monatlich mindestens 20,00 € kostet. Diese wird i.d.R. per Lastschrift eingezogen. Darüber hinaus besteht natürlich die Möglichkeit Einzelspenden an den Verein zu richten, z.B. aus Kollekten bei besonderen Anlässen.



WIE WERDEN DIE PROJEKTE GESAMMELT

Einmal im Jahr erfolgt über die Presse und per e-Mail eine Aufforderung zur Einreichung von Projektanträgen. Diese Projektanträge sind dann die Grundlage der Vergabe der Gelder.

 

WER ENTSCHEIDET ÜBER DIE VERGABE
Die einzelnen Spender vergeben Punkte an die Projekte; die Projekte mit den meisten Punkten werden bedacht. So ist sichergestellt, dass keine Einzelperson einen entscheidenden Einfluß auf die Vergabe der Spenden hat.

 

AKTUELLES

Bereits im ersten Jahr wird Huckarde für Huckarde e.V. den Betrag von 7.000 € an Projektanträge aus Huckarde ausschütten.

 

Laden Sie den Projektantrag hier auf Ihren Computer.

 

 

Rufen Sie uns an:

0231-93149330

Schicken Sie eine e-Mail

charity@huckarde.de

Finden Sie uns: 

Oecking - Rahmer Str. 2 - 44369 DO-Huckarde

 

© 2015 Christian Oecking